ANREISE

Die wichtigsten brasilianischen Flughäfen, die von Europa aus direkt angeflogen werden, sind: Rio de Janeiro, São Paulo, Salvador, Recife und Fortaleza. Die Flugzeit beträgt 9 bis 12 Stunden. Häufig gewählte Fluggesellschaften sind Lufthansa, Tap, Iberia, Air Europa und die brasilianische Latam.

Eine Einreise nach Brasilien ist für Touristen mit One-Way-Ticket offiziell nicht gestattet. Auch wenn die Vorlage eines gültigen Rück- oder Weiterflugtickets nicht immer verlangt wird, solltet Ihr dennoch jederzeit auf Wunsch eines vorweisen können.

Linienflüge zwischen Europa und Brasilien gehen meist nach Rio de Janeiro oder São Paulo, mit Anschlussflügen in die anderen Landesteile. In letzter Zeit gibt es auch vor allem aus Südeuropa vermehrt Direktflüge in den Nordosten oder Zentralen Westen. Nach Brasilien fliegen unter anderem:

  • Air Europa, ab Madrid Direktflüge nach Recife, Salvador und São Paulo.
  • Condor, die ungemein praktischen Direktflüge ab Frankfurt nach Salvador, Recife und Fortaleza wurden leider im Zuge der Thomas-Cook-Krise sukzessive bis September 2019 eingestellt. Ob diese Strecken eventuell wieder aufgenommen werden, hängt von der weiteren Entwicklung des Unternehmens ab.
  • Edelweiss, ab Zürich 2 x wöchentlich nach Rio.
  • Iberia, ab Madrid täglich nach Rio und São Paulo.
  • KLM, ab Amsterdam nach Rio und São Paulo.
  • Latam, täglich Nonstop-Flüge zwischen Frankfurt und São Paulo.
  • Lufthansa und Swiss bieten etliche Direktflüge nach Rio und São Paulo an (unter anderem ab Frankfurt, München, Zürich).
  • Tap ist die europäische Airline mit den meisten Verbindungen nach Brasilien: Viele Direktflüge von Lissabon, unter anderem nach Rio, São Paulo, Recife, Salvador, Fortaleza, Natal, Brasília und Belo Horizonte.
Die Condor-Verbindung zwischen Recife und Frankfurt wird aktuell leider nicht angeboten © Brasilien Insider

Bei Flügen in der Hauptsaison, besonders vor Karneval nach Rio de Janeiro, müsst Ihr mit erheblichen Aufschlägen rechnen. Gabelflüge sind empfehlenswert bei Rundreisen, zum Beispiel hin nach Rio und zurück von Salvador.

STA Travel bietet spezielle Jugend- und Studententarife, die in der Regel ein Jahr gültig sind und gegen eine Gebühr vor Ort umgebucht werden können.

Um günstige Flüge zu finden, empfehle ich die Flugsuchmaschine Skyscanner.      

Brasiliens Flughäfen, wie hier in Recife, sind in der Regel modern und komfortabel © Brasilien Insider